Der PC bleibt wichtig … aber anders!

Überall dort, wo Rechenleistung ausschlaggebend ist, führt kaum ein Weg an stationären PCs oder Workstations vorbei. Steht eine flexible Nutzung im Vordergrund, kommen Notebooks zum Einsatz, die am Büroschreibtisch jedoch häufig um einen großen Flachbildschirm ergänzt sind. Mittlerweile gibt es auch Kombinationen aus allen drei Welten, also Arbeitsplatzrechner, Notebooks und Tablets.
Bedingt durch die Globalisierung werden immer mehr Unternehmen weltweit mit Partnern zusammenarbeiten. Das Büro der Zukunft wird deshalb immer häufiger ein virtueller Platz sein, an dem sich Menschen aus allen Teilen der Welt zu einer verabredeten (Arbeits-)Zeit treffen und miteinander abstimmen. Das klingt für viele konventionelle Arbeitnehmer mit geregeltem Job von 8 bis 17 Uhr utopisch … ist es aber nicht.
Fazit: Unternehmen werden sich im Hinblick auf ihre technische Ausstattung breiter aufstellen müssen. Zum stationären PC, der auch künftig seine Bedeutung nicht einbüßt, kommen immer mehr mobile Lösungen hinzu, die flexibles un agileres Arbeiten unterstützen. Hardwareseitig können das Notebooks, Convertibles, Tablet-PCs oder Smartphones sein – je nach Arbeitsbereich und Mobilitätsanforderung des jeweiligen Mitarbeiters.
Setzten Sie auf Experten … sprechen Sie mit uns von MBörso Computer GmbH.

Unser Videoclip